Die KIM-Gruppe im Tonstudio!

In den letzten Wochen beschäftigte sich die KIM-Gruppe der 4.Klassen mit ihren Projekt „Don’t look back!“.  Dafür unternehmen wir seit drei Wochen regelmäßig Exkursionen ins Tonstudio WOOKY MUSIC nach Kapfenberg. Dort komponierten wir unseren Song und nahmen bereits erste Proben auf.
Eine große Herausforderung stellte der Rap-Teil des Songs dar, da dafür ein geeigneter „Rapper“ gefunden werden musste. Diesen Teil übernahm unser Kollege Florian Tschebul aus der 4AK.

Den Refrain-Teil hat Laura Kobal, ebenfalls aus der 4AK, übernommen. Dafür wurde sie von einem eigenen Vocal-Coach unterstützt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s